Berdux Klaviere Berlin

Berdux Klaviere Berlin

Berdux Klaviere Berlin

Berdux Klaviere Berlin: Valentin Berdux (* 1841 in Pfungstadt, † 1922) begann im Alter von 16 Jahren eine Lehre bei seinem Bruder, der in Paris einen Holzhandel betrieb und Klavierteile fertigte. Bei Klaviermacher Grabe erlernte er, Klaviere zu stimmen. Im Alter von 21 Jahre wechselte er als Klavierbauer zu der französischen Klavierfabrik Pleyel, Paris. 1870 verließ er Paris und arbeitete zunächst beim Klavierhersteller Pfeiffer in Leonberg. Daraufhin kaufte er die Tafelklavierfabrik von Wilhelm Kulmbach (1833–1879) in Heilbronn und eröffnete 1871 mit Paul Lechleiter eine Fabrik in dieser Stadt unter dem Namen Berdux und Lechleiter, die zunächst geradsaitige Pianinos fertigte. 1872 verließ Lechleiter das Unternehmen, das fortan ‚V. Berdux in Heilbronn a. Neckar‘ hieß. Ende der 1870er Jahre produzierte man jährlich 400 Instrumente. 1892 wurde auch die Fertigung von Flügeln aufgenommen. Im selben Jahr erfolgte die Übersiedlung des Betriebes nach München.

Berdux Klaviere Berlin, Berdux Klaviere Berlin, Berdux Klaviere Berlin

Berdux erwarb sich hohes Ansehen als Hersteller von Klavieren und Flügeln ausgezeichneter Qualität und erhielt das Privileg des „Königlich Bayerischen Hoflieferanten„. Die Manufaktur stellte Instrumente wie auch die zugehörigen Klaviermechaniken her und ist bis heute eine der Manufakturen mit den meisten Patenten im Bereich der Klaviermechanik. Diese gehen überwiegend auf Valentin Berdux zurück, von dem es heißt, dass er unermüdlich klaviertechnische Verbesserungsideen entwickelte. Viele Berdux-Instrumente zeichneten sich deshalb durch technische Neuerungen und Besonderheiten aus. So gab es etwa Flügel mit einem doppelten Resonanzboden oder besonders kompakte Pianinos, deren Untertastenmechanik durch einen durchdachten Aufbau deutlich wartungsfreundlicher war als bei dieser Bauart üblich.

Berdux Klaviere Berlin, Berdux Klaviere Berlin, Berdux Klaviere BerlinBerdux Klaviere Berlin: Flügel G 185

Die Klavierfabrik in München Laim

Berdux Klavier Berlin: Erwähnendswert ist, dass seit dem Jahr 1898 befand sich die Klavierfabrik Berdux in München Laim (Landsberger Straße 336). Drei Jahrzehntespäter im März 1922 wurde das Einzelunternehmen „Valentin Berdux Pianofortefabrik“ (kurz „V. Berdux“) in die „Berdux Aktiengesellschaft“ umgewandelt. Das Firmensignum der Gesellschaft zeigte einen Bären und die Initialen „V.B.“. Im Jahr 1928 wurde die Firma durch Karl Lang übernommen, den Inhaber des 1912 gegründeten Münchner Klaviergeschäftes Piano-Lang. Der Hauptsitz von Piano-Lang wurde anschließend an den Standort der Berdux-Fabrik in der Landsberger Straße verlegt. Im Jahre 1949 wurde die Produktion in München nach einem Brand eingestellt. Das Gebäude beherbergte danach weiterhin das „Pianohaus Karl Lang“. Dieses wurde im Jahr 2000 vom amerikanischen Klavierbauer Steinway übernommen und firmiert seit 2001 als „Steinway-Haus München“.

Unsere Anschrift:              Wilmersdorferstr.21           10585 Berlin-Charlottenburg             Tel.: 030-66933733

Unser komplettes Angebot an Pianos&Flügel

Berdux Klaviere Berlin, Berdux Klaviere BerlinBerdux Klaviere Berlin: Mit Fachkompentenz, Freundlichkeit stellt sich unser Team Ihnen in Fragen: Klavier kaufen, Flügel kaufen, Klavier mieten, Klavier stimmen, Klavier reparieren und Klavier gebraucht kaufen. Bei uns können Sie auch verschiedene Klaviere finanzieren und zu besten  Konditionen hier in Berlin erwerben.  Alle bei uns gestellten Klaviere und Flügel durchlaufen in unserer Klavierbauer Meister – Werkstatt eine gründliche Aufarbeitung sowie die fabrikneuen Instrumente auch einem grundlegenden Check in Tastenspiel, Repetition des SpielweBerdux Klaviere Berlinrks und Optimierung der Klangeigenschaften.

Startseite:

Informieren Sie sich und klicken oben in der Menüleiste und wählen Sie einen der verschiedenen Menü Punkte. Natürlich führen wir auch sämtliches Zubehör wie: Klavier-u. Flügelbänke, Lampen, Untersetzer mit Schallschutzeinsätzen , Metronome uvm.  Achten Sie immer auf unsere speziellen Angebote wie jetzt im April und Mai 2016: Der nachträgliche Einbau von Silentsystemen oder Einbau von komplexen Luftbefeuchtungssystemen in Ihr Klavier oder Flügel.

gebrauchte Berdux Klaviere Berlin ab und zu in unserem Pianohaus zu kaufen oder mieten !